New Dance Unterricht


Tanz und Entspannung für Erwachsene

pose01


Donnerstag 10.00 bis 11.30 Uhr

Trinitatis Gemeinde
Brahmstr. 14, 53121 Bonn-Endenich

Samstag 12.00 bis 11.30 Uhr
BSKJ (Ballettschule für Kinder und Jugendliche)
Offene Gruppe mit telefonischer Voranmeldung
Herwarthstrasse 29, 53115 Bonn

Anmeldung / Information
Telefon: 0228 – 360 273 70
Mobil: 0157 351 383 40
Email: mariajoaoneno@googlemail.com

 

 

 

 

Jeder von uns kann seine Leidenschaft zum Tanz entdecken. Es liegt in der Natur durch Körper und Bewegung zu komunizieren.
Tanzen macht einfach glücklich!
Tanzen schenkt Dir Energie, Klahrheit, Bewustsein, Freude, Kraft, Mut und Motivation zu sein, wer Du bist, mit Deinen ganzen Möglichkeiten und in Kontakt mit den anderen.
Gleichzeitig zeigt Dir Tanzen neue Wege. Du berührst mehrere Ebenen von Realität und erlaubst Deiner Fantasie und Kreativität miteinander zu fliessen.
Tanzen ist autentisch und unendlich, weil Du Dich immer weiter entwickelst. Tanz ist Verwandlung, und es verbindet Deine innere Welt mit der außen Welt, verbindet Vergangenheit, Augenblick und Zukunft. Du bist der Tanz.

Den eigenen Tanz entdecken beginnt, wenn wir mit dem
Körper bewusst arbeiten und lernen wie Entspannung diesen Prozess unterstützen kann.

Entspannungsübungen sind die Grundlage, um das Zusammenspiel von Atem, Stimme, Energie und Kraft zu beherschen.

Wir entdecken neue Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten und vertiefen die Wahrnehmung durch Einüben verschiedener Improvisationstechniken:
Contact Improvisation, Release Technique,
Body Mind Centering, Awereness work,
5 Rhythmen, und Authentic Movement.

COACHING : Es gibt die Möglichkeit Privatunterricht zu nehmem.

„Ich schätze die Contact Improvisation nicht nur wegen ihrer kurzer Augenblicke des „In-Berührung-, In-einer-Zeit-,
In-einer-Stimmung-, Eins-Seins“ mit der Partnerin sondern
auch für den Umgang mit dem immer präsenten Bewusstsein
für das, was möglich ist. Die Form selbst…ist nichts anderes
als die Existenz der unendlichen Möglichkeiten eines Tanzes,
in dem Wille, Instinkt und Grenzen ineinander verschmelzen…
Dies bedeutet, an die Möglichkeiten zu glauben, die wir
nie zuvor erfahren haben..“

Daniel Lepkoff

„Eine Release-Ausrichtung ist keine starre Ausrichtung; es ist immer im Fliessen. Alles ist relativ in Verhältnis zu allem anderen.Wenn es harmonisch ist, wird etwas entfesselt, Kraftund Energie werden befreit und dass wird zum Release-Tanz..“
Joan Skinner